Österreich

Österreich Werbung Wien

Direktorin: Dr. Petra STOLBA
Adresse: Vordere Zollamtsstraße 13, A-1030 Wien
Telefon: +43 1 588 66-0
Fax: +43 1 588 66-40
Informationen über Urlaub in Österreich: Internet: http://www.austria.info
Telefon: 0810/10 18 18
E-Mail: urlaub@austria.info
Kundenverkehr: kein Kundenlokal!
Informationen für touristische Partner: Mag. (FH) Richard BAUER
Tel. +43 1 588 66-243
Internet: http://www.austriatourism.com
E-Mail: b2b_info@austria.info und richard.bauer@austria.info

 

Das muss Österreich sein.

Österreich bietet faszinierende Gebirgswelten und viel Natur. Immer wieder neue Perspektiven, weite Almlandschaften und erfrischende Wälder laden zum Wandern und Radfahren ein. Zahlreiche Seen mit Trinkwasserqualität bieten sich zur Erholung an. Außerdem verwandelt sich Österreich jeden Sommer in eine riesige Bühne – für Musik und Tanz, Theater und Kunst. Im Winter reiht sich Skipiste an Skipiste und in urigen Hütten erlebt man die sprichwörtliche Gemütlichkeit. Dabei erfreuen sich sanfte Sportarten wie Rodeln, Schneeschuhwandern oder Skitouren immer größerer Beliebtheit. So wie die Landschaft, ist auch die Küche: abwechslungsreich und regional geprägt.

Die besten Ideen für einen Urlaub in Österreich finden Sie auf: http://www.austria.info

Länderinfos

Einreisebestimmungen: Bestimmungen wie in jedem EU Land
offizielle Amtssprache: Deutsch
Zollbestimmungen: Nähere Informationen auf http://www.austria.info/at/praktische-hinweise/zollbestimmungen-oesterreich-1141042.html
vorgeschriebene Impfungen: keine
Währung: Euro
Feiertage: Hochsaison ist Juli, August sowie Weihnachten und Ostern. Zu diesen Hauptreisezeiten werden Vorbestellungen sowohl für Verkehrsmittel als auch für Unterkünfte dringend empfohlen.

http://www.austria.info/at/praktische-hinweise/reisezeit-und-feiertage-1097990.html
 
Nichtraucher-Regelung: Wie in den meisten europäischen Ländern ist auch in Österreich die Diskussion um die Rauchergesetze ständig präsent. Bisher sind viele Maßnahmen ergriffen worden, Nichtraucher zu schützen. So wurde bereits 2004 ein weit reichendes Rauchverbot für Räume öffentlicher Orte verankert. Für die Gastronomie gilt seit Jänner 2009 ein Gesetz, das die Nichtraucher weitestmöglich schützt aber gleichzeitig das Rauchen in Gasträumen nicht gänzlich verbietet. Auf Basis von Raumgrößen wurden hierfür Vorschriften geschaffen. Unter diesem Link finden Sie die aktuell gültigen Bestimmungen zum Nichtraucherschutz: Nichtraucherschutz
 

Klima (Wien)

 

 


Jan

Feb

Mär

Apr

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

Maximale Temperaturen

2

4

10

15

20

23

25

25

21

14

8

3

Minimale Temperaturen

-3

-1

2

6

10

13

15

15

12

7

3

-1

Sonnenschein Std./Tag

2

3

4

6

7

8

8

7

6

4

2

2

Niederschlag Tage/Monat

14

12

13

12

13

14

13

12

10

9

14

15

Wassertemperaturen in Grad Celsius

1

1

5

10

16

20

21

21

17

12

6

2

 

Touristische Highlights

  • Architektur in Vorarlberg. Traditionelle Materialien und klare, schlichte Konzepte: Der sparsame Umgang mit Ressourcen und einfache, konstruktiv gedachte Grundrisse zeichnen die zeitgenössischen Bauten aus und sind zugleich Bindeglied zur Tradition. http://www.v-a-i.at

  • Das Villgratental. Stille, Einfachheit, der Duft nach Blumenwiesen und Heu, Sternenhimmel: Im Villgratental auf 1400 Meter Höhe findet man den wahren Luxus unserer Zeit. Doch auch im stillen Villgratental findet man – in einem originalen Bauernhaus – ein Haubenlokal mit Hotel und moderne Holzhaus-Architektur, die sich perfekt der wildromantischen Gegend anpasst - im Ausflugsgasthof Kalkstein. http://www.innervillgraten.at

  • Steirereck und Meierei in Wien. Mitten im Stadtpark befindet sich das bekannte Nobelrestaurant. Hier wird moderne österreichische Küche auf höchstem Niveau geboten. Erschwinglicher ist der Genuss in der Meierei, wo es 120 Käsesorten, warme Wiener Mehlspeisen, stündlich frische Strudel, klassische Wiener Gerichte und sogar 4-Gänge-Menüs gibt. http://www.steirereck.at

  • Natürlich Winterurlaub: Die Ramsauer Bioniere. Biobauern, Gastronomen und Hoteliers haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben. Ob vegetarische Pension oder 4-Sternhotel – alle Bioniere produzieren oder verarbeiten gentechnikfreie Produkte. Rund 150 Kilometer Langlaufloipen sowie markierte Winter- und Schneeschuhwanderwege bieten sich als Alternative zum klassischen Skifahren an. http://www.bioregion-ramsau.at

  • Die Ars Electronica: eines der wichtigsten Medienkunstfestivals der Welt. Bespielt wird unter anderem der öffentliche Raum: vom Hafen über Bergstollen und Industriehallen bis zu Klöstern der Umgebung. Im neuen Linzer Wahrzeichen, im ganzjährig geöffneten Ars Electronica Center, widmen sich Dauer- und Wechselausstellungen den sogenannten Lifesciences, den Wissenschaften vom Leben. http://www.aec.at

Unesco Denkmäler